Armin Sengbusch

Armin Sengbusch wurde 1967 in Hamburg geboren, er arbeitete zeitweise als Schauspieler, Pantomime und Kabarettist, bevor er sich der Musik, dem Fotografieren und schließlich dem Schreiben zuwandte.

Seit 2009 nimmt er als „Schriftstehler“ erfolgreich an Poetry Slams teil. In seiner Heimatstadt Hamburg organisiert und moderiert er den Dichterwettstreit in den Hamburger Kammerspielen. Zurzeit ist er mit einem Solo-Programm in ganz Deutschland unterwegs. „geh doch ins Licht“ ist bereits sein viertes Buch.

Der Trailer zum Buch „geh doch ins Licht“

YouTube Preview Image

Autorengalerie