Dominique M. Täger

Dominique M. Täger, geboren im September 1972 in Stuttgart/Bad Cannstatt, zog nach dem Tod des Vaters mit der Mutter zurück in den Schoß der Familie nach Hamm in NRW. Bereits im Alter von 12 Jahren schrieb er Texte und gründete seine erste Band. Später studierte er Germanistik, Philosophie und katholische Theologie an der WWU in Münster. Nach dem Rauswurf aus der theologischen Fakultät arbeitete Täger in über dreißig Jobs (Stahlbau, Lackiererei, Packer, Lager, VIP-Fahrer, etc.).
Im Institut für Logopädie in Dortmund wurde er zum Diplom-Logopäden ausgebildet und war als klinischer Logopäde in Bochum tätig.
2011 machte er sich mit seiner Partnerin Christine Walterscheid als Musiker selbständig, um mit der Neofolk-Truppe „LAUSCHER“ durch ganz Deutschland zu touren.

Viel mehr auf www.lauscherei.de