1. Westfälische U20-Poetry-Slam-Meisterschaft

Die Poetry-Slam-Szene sucht und fördert den Nachwuchs.

Deshalb gibt es im Jahr 2012 zum allerersten Mal Westfälische Meisterschaften im Poetry Slam für die unter Zwanzigjährigen. Teilnehmen dürfen alle in 2012 mit erstem oder zweitem Wohnsitz in Westfalen lebenden Personen, die nach dem 31.07.1992 geboren worden sind.

Veranstaltet werden die Poetry-Slam-Meisterschaften im Rahmen des Festivals literaturland westfalen, das ab September über zwölf Monate hinweg mit einem breiten Spektrum an Veranstaltungen die Vielfalt des literarischen Lebens in Westfalen ins öffentliche Bewusstsein rücken will. Gleichzeitig soll das Gemeinschaftsprojekt die Schaffung eines Literatur-Netzwerks fördern. Gefördert wird das Festival literaturland westfalen von der LWL-Kulturstiftung sowie der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung.

Die Initiative für die U20-Poetry-Slam-Westfalen-Meisterschaften geht zurück auf Karsten Strack (Lektora GmbH, Paderborn) und Michael Hellwig (Rumpelstilzchen-Literaturprojekt, Enger).

Beide arbeiten seit Jahren mit jungen Literaten. „Die U20-Meisterschaften sind ein wichtiger Baustein der Nachwuchsförderung, für die es im Bereich Literatur zweifelsfrei Optimierungsbedarf gibt“, stellt Karsten Strack fest, der auch selbst als Slammer aktiv ist.

„Poetry Slams werden gerade für Jugendliche eine immer attraktivere Form der Literaturpräsentation“, hat auch Michael Hellwig erfahren. „Viele wollen nicht nur für die Schublade schreiben.“ Für sie sei die direkte Publikumsrückmeldung attraktiv. Und auch das meist jüngere Publikum habe seinen Spaß an einer Präsentationsform jenseits der als verstaubt wahrgenommenen traditionellen Lesung, weiß Karsten Strack aus vielen von ihm selbst organisierten Veranstaltungen.

Das Finale der Westfälischen U20-Poetry-Slam-Meisterschaften findet am 3. Oktober im Museum MARTa in Herford statt und wird von der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford unterstützt. Die besten 4-6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die NRW-U20-Poetry-Slam-Meisterschaften am 2./3. November in Paderborn.

Anmeldungen für die Vorrunden sind ab sofort unter strack@lektora.de möglich – oder direkt bei den regionalen Veranstaltern. Angenommen werden pro Vorrunde jeweils maximal zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Vorrunden
(der jeweils Erstplatzierte qualifiziert sich für das Finale – Mehrfachteilnahmen sind möglich, wenn noch Platz auf der Teilnehmerliste ist):

  • Hagen, 14.09., 20.30, KUZ Pelmke
  • Enger, 20.09., 18.30, Gerbereimuseum
  • Soest, 25.09., 19.00, Alter Schlachthof
  • Dortmund, 26.09., 19.00, Taranta Babu
  • Siegen, 28.09., 19.00, dee2
  • Bielefeld, 30.09., 18.00, Bunker
  • Bochum, Termin in Planung
  • Münster, Termin in Planung

Finale:

  • Herford, 3.10., 18.30, Museum Marta