Karsten Strack mit der „Kulturnadel“ der Stadt Paderborn geehrt

Jährlich verleiht die Stadt Paderborn die „Kulturnadel“ an einflussreiche Verdienstträger der regionalen Kulturlandschaft. Und ein Preisträger des Jahres 2012 ist ein Mann aus unseren Reihen: Karsten Strack! Eine vom Rat gebildete Jury aus Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Kulturverwaltungs-Vertretern hat ihn aus den zahlreichen Vorschlägen der Bevölkerung ausgewählt. Im September, nach den Sommerferien, wird der Gründer und Geschäftsführer der Lektora GmbH die Auszeichnung im Rathaus feierlich entgegennehmen. Und die gesamte Lektora-Belegschaft gratuliert natürlich herzlich!

Begründet wird die Auszeichnung durch sein leidenschaftliches Engagement vor allem im Bereich Poetry Slam. Strack organisiert und moderiert zahlreiche Veranstaltungen in ganz Ostwestfalen (z. B. den monatlichen „Kult Slam“ in Paderborn) und weckt durch Vorträge, Seminare und Workshops an Universitäten und Schulen die Kreativität der Jugend. Durch die Lektora GmbH ist er auch über die Grenzen Ostwestfalens ein gefragter Mann. Strack kommentierte die Auszeichnung in seiner gewohnt bescheidenen Art so: „Ich freue mich natürlich riesig über den Preis, sehe ihn aber hauptsächlich als Ansporn, die immer noch junge hiesige Bühnenliteratur-Szene weiter wachsen zu lassen.“

Ebenfalls ausgezeichnet wurde übrigens Franz-Josef Witting für seine Verdienste innerhalb der Paderborner Theater-Szene. Auch Franz-Josef Witting gratulieren wir herzlich.