Matthias Kneip – Reise in Westpolen

Nach seinen Bucherfolgen „Polenreise“ (2007) und „Reise in Ostpolen“ (2011) folgt nun Matthias Kneips drittes Buch, diesmal über den Westen Polens.
Er schildert uns seine Erlebnisse während seiner Reise durch die Region und thematisiert die Hintergründe und Geschichten der Menschen und Orte. 9783954610570

„Mir gefällt der Baum in der Mitte der beiden Waggons. Vielleicht war das Symbol so nicht geplant, doch in ihm ruht die Tragik dieser gewaltigen Bevölkerungsverschiebungen der unmittelbaren Nachkriegszeit. Er könnte für das Leben stehen, das Polen wie Deutsche in einer neuen Heimat beginnen mussten.“

Durch seinen poetischen Schreibstil liest sich das Buch nicht etwa wie ein Reiseführer, vielmehr verlockt es den Leser zur Planung des nächsten Urlaubs, der auf jeden Fall einen Abstecher nach Polen verspricht, denn dieses Buch wirft die Schweinwerfer auf ein Land, das zwischen den Hit-Reisezielen Italien, Spanien oder Griechenland als Sehenswürdigkeit unterschätzt wird.

Hier geht’s direkt zum Artikel: http://www.lektora.de/shop/reise-in-westpolen/