OWL-Schul-Slam-Finale 2011 in Paderborn

Poetry-Slam-Nachwuchs setzt Ausrufezeichen!

Reismann-Gymnasium, 25.03.2011, 19.30 Uhr

Nach dem großen Erfolg der vom Land NRW geförderten Poetry-Slam-Workshops, die in 2010 an zahlreichen Schulen in OWL durchgeführt wurden, findet auch dieses Jahr das große OWL-Schul-Slam-Finale statt. Am 25. März 2011 kommen im Rahmen der 1. Paderborner Literaturtage die Jungslammer aus Espelkamp, Hille, Minden, Enger, Bielefeld, Herford, Rheda-Wiedenbrück und Paderborn mit ihren wortstarken Texten in der Aula des Reismann-Gymnasiums zusammen, um der schulischen Konkurrenz auf der Bühne die Stirn zu bieten. Und das Beste daran ist: Der Sieger des Finales qualifiziert sich direkt für die deutschsprachigen Meisterschaften, die vom 18. bis 22. Oktober 2011 in Hamburg stattfinden. Die Messlatte wurde hochgelegt und somit kann man sich auf einen Abend der besonderen Unterhaltung freuen! Ein absoluter Pflichttermin für alle Freundinnen und Freunde des kreativen Wortes. Und natürlich für all diejenigen, die ihre Favoriten anfeuern möchten.

Während der zweitägigen Workshops konnten die Schüler der Klassen 10 bis 13 unter Leitung des Verlagsinhabers und Dozenten Karsten Strack erste Schritte im Bereich Poetry-Slam und Performance Poetry machen. Am Ende des Workshops stellten die Schüler ihre selbst kreierten Texte im Rahmen eines schulinternen Slams vor. Für die meisten Schüler war der öffentliche Vortrag ein Debüt, und schnell stieß die Herausforderung auf Begeisterung seitens aller Beteiligten. Auch aus Sicht der Lehrer war der Poetry-Slam-Workshop ein voller Erfolg.

Natürlich wird auch im Jahr 2011 wird die literarische Nachwuchsförderung der Region gestärkt. Dank der erneuten Unterstützung des Landes NRW ist es Seminarleiter Karsten Strack nun möglich, einen regelmäßigen U-20-Poetry-Slam-Workshop in Paderborn für den gesamten Bezirk Ostwestfalen-Lippe anzubieten (nähere Infos unter strack@lektora.de).


OWL-Schul-Slam-Finale am 25. März 2011 um 19:30 Uhr am Reismann-Gymnasium.
Eintritt 5 € (ermäßigt 3 €). Kartenvorbestellung unter info@lektora.de oder telefonisch unter 05251 6886809.