Ausschreibung für „Schreiben statt jammern“

Ausschreibung für „Schreiben statt jammern“

Der Lektora Verlag sucht Texte von Poetry Slammern zum Thema „Schreiben
statt jammern — die ultimative Liebeskummeranthologie“. Inhaltlich
dreht sich alles rund um das Thema Liebe — egal ob nun unerfüllte,
verzweifelte oder zerbrochene. Was darf es sein? Gefühlvolle Lyrik über
das Schmachten eines unglückseligen Verehrers, eine humorvolle
Kurzgeschichte über die ehemalige Freundin oder die groteske Darstellung
einer Trennung? Lasst eurer Kreativität, eurem Zynismus oder eurer
Melancholie freien Lauf.

Die ausgewählten Texte werden dabei nur für diese Buchveröffentlichung
verwendet und die Rechte daran bleiben selbstverständlich bei euch.

Schickt uns eure bühnenerprobten Slamtexte an info@lektora.de.

Einsendeschluss ist der 15.08.2015.

Anschließend werden die Texte gesichtet und wir geben euch spätestens
bis zum 30.09.2015 Bescheid, ob ihr dabei seid. Die Anthologie wird im
Frühjahr 2016 erscheinen.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!