Gedanken. Über die Kindheit. Das Erwachsensein. Und wie man ganz langsam seine Gedanken ändert. Davon handelt dieser Comic.

Ernste, aber trotzdem leichte Überlegungen der Autorin treffen auf farbenfrohe, große Illustrationen von Karsten Lampe. Worte werden im Bild sichtbar, Bilder spiegeln Worte.

Endlich ist sie da, die lang erwartete neue Veröffentlichung von Theresa Hahl. Ihre Texte sprühen vor Kraft, reißen ihr Publikum mit – und sind dennoch feinsinnig und anmutig. Von Presse und Fans gelobt, bekommen ihre Texte durch Karsten Lampes Illustrationen ein ganz besonderes Flair.

 http://www.lektora.de/shop/wie-ich-einmal-so-klein-war/