Deutsche in der Schweiz

Vom Leben und Arbeiten im Nachbarland. Geschichten und Tipps.

Jörn Lacour (Autor)

Preis:
22,90 €
inkl. MwSt., inkl. Versandkosten

Nicht auf Lager

Produktinformationen:

Lieferzeit Nein ISBN/EAN 978-3-938470-32-9
Seiten 220 Einband/Format broschiert

Deutsche in der Schweiz


Details

Frage: „Wie haben Sie sich auf die Schweiz vorbereitet?“

Antwort: „Ich habe ‘Asterix bei den Schweizern’ gelesen!“

Nächste Frage: „Hat’s geholfen?“

Antwort: „Nein.“

Aber, was sollte man wissen, wenn man als Deutscher in die Schweiz geht? Was ist anders und was funktioniert dort wie? Wie verhält man sich unter Schweizern und wie besser nicht? Wie ist der Alltag in der Schweiz? Wie ticken Schweizer? Wieso sollte man gar nicht erst nicht versuchen, Schwitzerdütsch zu sprechen? Und wie lebt es sich in der Schweiz?

Diese und viele andere Fragen hat der Autor Jörn Lacour mehr als 350 Deutschen gestellt, die in der Schweiz leben und arbeiten. Aus den Antworten hat er dieses Buch gemacht. Die Erfahrungen und Erlebnisse der Befragten sind Hauptbestandteil von „Deutsche in der Schweiz – Leben und arbeiten im Nachbarland. Geschichten und Tipps“.

Wenn Sie zu den etwa 250.000 Deutschen gehören, die mittlerweile in der Schweiz leben oder dort arbeiten, werden Sie vermutlich manches wiedererkennen, und merken, dass Sie doch nicht so allein sind mit Ihren Eindrücken.

Das Buch gibt unterhaltsame Einblicke in das Leben unter Schweizern und den Alltag in der Schweiz, wiedergegeben in vielen Portraits, Zitaten und Statements der Interviewpartner des Buchprojekts „Deutsche in der Schweiz“, das Jörn Lacour über ein Jahr lang mit Beteiligten aus allen sozialen und gesellschaftlichen Schichten durchgeführt hat. Gemeinsam ist allen Teilnehmern, dass sie Deutsche sind und in der Schweiz leben.

Wenn Sie den Weg in die Schweiz noch gehen wollen, kann dieses Buch Sie davor bewahren, direkt in die klassischen Fallen zu laufen, mit denen sich nicht wenige Deutsche aus Unwissenheit selbst ins Aus kegeln, kaum dass sie dem ersten Schweizer begegnen.

Studenten, Servicekräfte, Alleinerziehende, Angestellte, Handwerker, Banker, Lehrer, Freiberufler, Ärzte, Geschäftsführer und Unternehmer erzählen vom Alltag, vom Besonderen und davon, wie es ist, das Leben der Deutschen in der Schweiz. Daneben gibt das Buch auch praktische Tipps: Wie funktioniert das mit dem Übersiedeln, was muss ich wann, wo und wie regeln? Welche Aufenthaltsbewilligung wird benötigt? Wie ist das mit der Krankenversicherung in der Schweiz? Wie komme ich an eine Wohnung in der Schweiz? Was sind eigentlich Grenzgänger? Kann ich in der Schweiz studieren? Können meine Kinder nahtlos Land und Schule wechseln? Wie kann ich in der Schweiz eine Firma gründen? Was ist, wenn ich arbeitslos werde? Und wie wird man eigentlich Schweizer?

„Großartige Sache. So ein Buch hätte ich mir gewünscht, als ich in die Schweiz ging.“
Interviewteilnehmer aus Zürich


Über Jörn Lacour

Jörn Lacour ist freier Journalist und Buchautor. Nach einem Leben als Musiker und Konzertveranstalter schrieb er lange Jahre für Musikzeitschriften, Tageszeitungen und Magazine. Interviews mit den Großen der Musikbranche waren sein Broterwerb. Im Jahr 2010 erschien bei Lektora sein erstes Buch mit dem Titel „Deutsche in der Schweiz“, das vom Leben und den Erfahrungen der in der Schweiz lebenden Deutschen erzählt.