Lehrerfortbildung zum Thema Poetry Slam

Für alle Pädagoginnen und Pädagogen sowie Lehramtsanwärter/Referendare des Fachbereichs Deutsch, die sich mit dem Thema Poetry Slam befassen oder dies in Zukunft planen, gibt es immer wieder neue Termine, um an einer Poetry-Slam-Lehrerfortbildung teilzunehmen. Neuerdings ist auch ein individueller „Hausbesuch“ möglich (weitere Informationen siehe unten).

Angebotsübersicht der Poetry-Slam-Lehrerfortbildungen:

  • Poetry-Slam-Lehrerfortbildung (Basis-Workshop)
  • Poetry-Slam-Lehrerfortbildung (Intensivkurs)
  • individuelle Kurse auf Anfrage
  • Hausbesuch

Alle Lehrerfortbildungen werden von Karsten Strack durchgeführt.

Der Dozent Karsten Strack, Jahrgang 1968, ist Geschäftsführer des größten deutschsprachigen Poetry-Slam-Buchverlags Lektora. Zudem lehrt er Poetry Slam seit 2006 an der Universität Paderborn, an Schulen und gibt regelmäßig Lehrerfortbildungen. Ebenso ist Karsten Strack seit Mitte der 90er Jahre selbst Poetry-Slammer und organisiert seit 2004 Poetry Slams in Westfalen. 2012 hat ihm die Stadt Paderborn wegen seiner Verdienste rund um den Bereich Poetry Slam die Kulturnadel verliehen.

Informationen zur Poetry-Slam-Lehrerfortbildung (Basis-Workshop)

Die Poetry-Slam-Lehrerfortbildung „Basis“ richtet sich gezielt an Pädagogen und Lehramtsanwärter, die sich grundsätzlich mit dem Phänomen Poetry Slam vertraut machen und praxisnahe Anleitungen erhalten möchten, um diese in den eigenen Unterricht einzubringen.

Poetry Slam ist, gemeinsam mit HipHop und Rap, der aktuell höchstwahrscheinlich attraktivste und direkteste Zugang für Jugendliche zur kreativen Auseinandersetzung mit der eigenen Sprache. Denn: Poetry Slam ist individuelle Förderung. Es wird sowohl die Sprach-, Schreib- und Lesekompetenz Jugendlicher gefördert als auch die Persönlichkeitsbildung, das soziale Miteinander und die Akzeptanz kultureller Vielfalt. Poetry Slam kann Brücken bauen im Hinblick auf die Beschäftigung mit der sogenannten „ernsten“ Literatur. Darüber hinaus ist Poetry Slam eine sehr gute Möglichkeit, das eigene Selbstvertrauen zu stärken. Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich mit ganz individuellen Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen. Dieser Workshop vermittelt grundlegende Einblicke in die Bühnenliteraturform „Poetry Slam“, zusätzlich werden konkrete Hinweise für die Behandlung des Themas im Schulunterricht ab der 9. Klasse gegeben.

Während der Poetry-Slam-Lehrerfortbildung „Basis“ wird der Dozent Karsten Strack zunächst einen grundlegenden Einblick in die öffentliche und literarische Spielart Poetry Slam und die deutschsprachige Poetry-Slam-Szene geben, wobei insbesondere die Vielfalt der Erscheinungsformen und Textarten vordergründig sind. Anschließend erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmern eine Erörterung im Hinblick auf die Implementierung von Poetry Slam in den Deutschunterricht der Mittel- und Oberstufe. Einige der Fragestellungen in diesem Zusammenhang sind: Wie führe ich meine Schüler an das Thema Poetry Slam heran? Welche weiteren Möglichkeiten bestehen, Poetry Slam in der Schule zu behandeln?

Die Kosten betragen 59 Euro pro Person (49 Euro ermäßigt für Referendare). Im Preis enthalten ist ein Exemplar des Buchs „Poetry Slam für Deutschland“ von Alexander Willrich (Wert: 19,80 Euro, 2010 bei Lektora erschienen), welches sich wissenschaftlich mit dem Thema Poetry Slam im Unterricht beschäftigt, Unterrichtsmaterialien beinhaltet und praktische Anwendungsmöglichkeiten vorstellt. Außerdem erhalten die Teilnehmer der Lehrerfortbildung ein Zertifikat.

Übersicht: Poetry-Slam-Lehrerfortbildung (Basis-Workshop)

Datum: Termin in Planung oder individuell auf Anfrage
Ort: Lektora GmbH, Karlstraße 56, 33098 Paderborn oder auf Anfrage
Kosten: 59,00 EUR/49,00 EUR (ermäßigt für Referendare) darin enthalten: das Buch von Alexander Willrich „Poetry Slam für Deutschland“
Dozent: Karsten Strack, Lektora GmbH
Maximale Teilnehmerzahl: 30

Anfrage individueller Kurs:
Tel.: 05251 6886809, Fax: 05251 6886815
E-Mail: strack@lektora.de

Informationen zur Poetry-Slam-Lehrerfortbildung (Intensivkurs)

Der Poetry-Slam-Intensivkurs versteht sich als Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer, die sich bereits eingehend mit dem Thema Poetry Slam im schulischen Zusammenhang auseinandergesetzt haben. Hier ist der Raum, um aktuelle Erkenntnisse aus der eigenen Arbeit im Plenum vorzustellen und zu diskutieren. Der Seminarleiter Karsten Strack begleitet die Diskussion und gibt praktische Anregungen. Der vorherige Besuch des Poetry-Slam-Basis-Workshops wird empfohlen. Basierend auf den Erfahrungen, die die Teilnehmer bereits persönlich mit dem Thema Poetry Slam im Unterricht sammeln konnten, wird zunächst eine Gesprächsrunde zum Erfahrungsaustausch stattfinden. Anschließend wird der Rahmen zur kreativen Gestaltung von Poetry-Slam-Unterrichtseinheiten neu gesteckt. Dabei wird im gemeinsamen Austausch erarbeitet, welche Möglichkeiten es gibt, Poetry Slam an den jeweiligen Schule zu implementieren. Der Poetry-Slam-Intensivkurs ist auf 15 Teilnehmer begrenzt und wendet sich gezielt an Lehrerinnen und Lehrer, die bereits mit dem Phänomen Poetry Slam vertraut sind und kurz vor der Implementierung des Themas Poetry Slam in den eigenen Unterricht stehen.

Übersicht: Poetry-Slam-Lehrerfortbildung (Intensivkurs)

Datum: Termin in Planung oder individuell auf Anfrage
Ort: Lektora GmbH, Karlstraße 56, 33098 Paderborn oder auf Anfrage
Kosten: 49,00 EUR/39,00 EUR (ermäßigt für Referendare)
Dozent: Karsten Strack, Lektora GmbH
Maximale Teilnehmerzahl: 15

Anfrage individueller Kurs:
Tel.: 05251 6886809, Fax: 05251 6886815
E-Mail: strack@lektora.de

Informationen zum Hausbesuch:

Sind mehrere Mitglieder Ihres Lehrerkollegiums an einer Poetry-Slam-Lehrerfortbildung interessiert?

Kein Problem.

Wenn Interesse besteht und genügend Teilnehmer zusammenkommen, bietet die Lektora GmbH allen interessierten Lehrerinnen und Lehrern auf Anfrage auch individuelle Fortbildungen an Schulen vor Ort an. Wir bieten die Poetry-Slam-Lehrerfortbildung Basis in 2 Varianten auch als individuellen „Hausbesuch“ an.

  • 3 Zeitstunden – 250,00 EUR (netto) zzgl. Fahrtkostenpauschale
  • 5 Zeitstunden – 350,00 EUR (netto) zzgl. Fahrtkostenpauschale

Anfrage Hausbesuch:
Tel.: 05251 6886809, Fax: 05251 6886815
E-Mail: strack@lektora.de

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Nutzen Sie dazu einfach die angegebenen Kontaktdaten.